Veranstaltungen 

Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden.



Aktuelles


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

19.07.2017

Kachelofengespräch mit M. Sc. Psych. Kim Gärtner

Am Dienstag, den 18.07., traf sich das Anna-Wolf-Institut mit M. Sc. Psych. Kim Gärtner. Frau Gärtner arbeitet zur Zeit in dem Projekt FILU-F „Selbstregulation spielerisch fördern – ein Unterstützungsprogramm für Eltern früh- und reifgeborener Kinder“. FILU-F möchte Eltern dabei unterstützen, ihren Kindern auf spielerische Weise die Selbstregulation von Emotionen näherzubringen und deren Entwicklung zu fördern; zusätzlich besuchen die Eltern Kurse, in denen sie sich mit anderen Eltern austauschen.
Einer der Schwerpunkte der Diskussion war die Frage, ob und wieweit Emotionalität, Emotionen und der Umgang mit Gefühlen erlernbar ist. Dabei waren sowohl das Anna-Wolf-Institut als auch Frau Gärtner der Meinung, dass Emotionen nicht einfach angeboren sind und sich von selbst entwickeln, sondern dass ein differenzierter Umgang mit sowie die Tiefe von Gefühlen sehr wohl erlernbar und somit auch förderbar sind.
Für die Zukunft vereinbarten der Vorstand und Frau Gärtner weitere Gespräche sowie eine tiefergehende Kooperation.



Zurück zur Übersicht